MBA

-Gate.de :

MBA Gate 2006

 :

Sprecher

 :

Marcel Liplijn

USA versionother languages
MBA Gate - InsiderInfos zum MBA Studium


Sponsoren
PLANEN SIE IHRE ZUKUNFT

Sprecher bei MBA Gate 2006

Marcel Liplijn

Marcel Liplijn

(MBA Programm der Columbia Business School)

Marcel wird seine Motivation für einen MBA, seine durch den MBA eröffneten Perspektiven im Investment Banking und vor allem den Bewerbungsprozess beschreiben, an dessen Ende er die Angebote von Columbia und Wharton erhielt. Er wird erklären, aus welchen Gründen er sich nach dem Campus Besuch bei beiden Universitäten schließlich für Columbia entschieden hat und allgemeine Kriterien entwickeln, die jeder MBA Bewerber bei einer entsprechenden Entscheidung zwischen verschiedenen Business Schools berücksichtigen sollte. Marcel wird außerdem seine Erfahrungen mit dem MBA Programm der Columbia University weitergeben.

Über den Vortragenden

Marcel Liplijn, geboren 1969 in Zievik Zee, Holland, studierte von 1987 bis 1993 Verfahrenstechnik an der Delft University of Technology in den Niederlanden. Nach Erhalt des Ingenieur-Diploms arbeitete er von 1994 bis 2001 bei Procter & Gamble, zunächst als Research und Development Manager, seit 1998 als Senior Engineer.

Während seiner Zeit bei Procter & Gamble war er unter anderem mit Finanzierungsfragen der von ihm betreuten Projekte beschäftigt, und er arbeitete eng mit der Finanzabteilung der Firma zusammen. Marcel entwickelte dabei eine besondere Affinität zur Finanzwelt und interessierte sich bereits frühzeitig dafür, sich beruflich in diese Richtung zu orientieren. Da seine Aufstiegschancen in das General Management bei P&G im Falle einer Neuausrichtung seiner Tätigkeit schwer einzuschätzen waren, entschied er sich schließlich für eine Karriere im Investment Banking, wofür in seiner Situation der MBA einer TOP Business School erforderlich ist, die eine exzellente Reputation in Finances haben muss. Marcel bewarb sich deshalb gezielt ausschließlich an der Wharton Buisness School und an der Columbia Business School, die die weltweit führenden Finance Programme anbieten.

Er hat seine Bewerbung sehr zielstrebig verfolgt, insbesondere Interviews mit Alumni beider Universitäten geführt, beide Business Schools vor seiner Entscheidung besichtigt und vor Ablegen des GMAT (760 Punkte) einen entsprechenden Vorbereitungskurs besucht (Manhattan Review).


Letzte Nachrichten
· World MBA Tour: am 14. März 2011 in Frankfurt am Main – klicken Sie hier für alle Infos!
· World MBA Tour: am 17. März 2011 in Düsseldorf – klicken Sie hier für alle Infos!
Sponsoren
EMPFEHLEN SIE UNS
Werbung