MBA

-Gate.de :

MBA

 :

Bewerbung

 :

TOEFL

usa versionother languages
MBA Gate - InsiderInfos zum MBA Studium


Sponsoren
PLANEN SIE IHRE ZUKUNFT

I. Einleitung
II. Permanente Testzentren
III. Anmeldung zum TOEFL
IV. Nicht-Permanente Testzentren
V. Testgebühr
VI. Official Score Report
VII. Bedeutung des TOEFL


I. Einleitung

Der TOEFL ist ebenso wie der GMAT ein standardisierter Test, der von allen Bewerbern verlangt wird, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die keinen Degree von einer englischsprachigen Universität haben.

Weitere Infos zum TOEFL können Sie auf der Webseite www.review.de abrufen. Klicken Sie hier, um direkt auf die TOEFL Seiten von Manhattan Review zu gelangen.

Der TOEFL-Test wurde im September 2005 in wesentlichen Teilen verändert und wird seitdem als Internet-basierter Test (iBT) in zertifizierten Testzentren auf der ganzen Welt angeboten. Anders als die alte Testversion mit vier Abschnitten – Grammar (Grammatik), Listening Comprehension (Hörverständnis), Reading (Lesen) und Writing (Schreiben) – umfasst die neue iBT-Version Reading (Lesen), Listening (Hören), Speaking (Sprechen) und Writing (Schreiben).

Beim TOEFL iBT werden fünf Punktzahlen vergeben für die Abschnitte Reading, Listening, Writing und Speaking sowie eine Gesamtpunktzahl. Jeder Abschnitt wird gemäß einer Skala von 0-30 bewertet. Die Gesamtpunktzahl ergibt sich aus der Summe der Punktzahlen aus den vier Abschnitten. Die Gesamtpunktzahl liegt zwischen 0-120. Das Ergebnis ist für zwei Jahre gültig.

Thema Neuer TOEFL iBT
Anzahl der Abschnitte 4 Abschnitte (keine Grammatik):
Reading,
Listening,
Speaking und
Writing
Reading Fragentyp: 3-5 Passagen (je ca. 700 Wörter),
jeweils 12–14 Fragen;

Gesamtzahl Fragen: ca. 50

Gesamtzeit: 60-100 Minuten
Listening Fragentyp:
a) 4-6 Vorträge (3-5 lang, ca. 500-800 Wörter), je 6 Fragen; ca. 30 Fragen insgesamt
b) 2–3 Gespräche (3 Minuten lang, 12-25 Wortwechsel), je 5 Fragen; ca. 12 Fragen insgesamt

Gesamtzahl Fragen: 40+

Gesamtzeit: 60-90 Minuten
Speaking Fragentyp:
a) Zwei gesonderte Aufgaben (Vorbereitungszeit: 15 Sekunden; Antwortzeit: 45 Sekunden)
b) Zwei integrierte Aufgaben – Read/Listen/Speak (Vorbereitungszeit: 30 Sekunden; Antwortzeit: 60 Sekunden)
c) Zwei integrierte Aufgaben – Listen/Speak (Vorbereitungszeit: 20 Sekunden; Antwortzeit: 60 Sekunden)

Gesamtzahl Fragen: 6

Gesamtzeit: 20 Minuten
Writing Fragentyp:
a) 1 integrierte Aufgabe – Read/Listen/Write (20 Minuten insgesamt, davon Lesezeit: 3 Min.; Hörzeit: 2 Min.; Schreibzeit: 15 Min.)
b) 1 gesonderte Aufgabe (30 Minuten)

Gesamtzahl Fragen: 2

Gesamtzeit: 50 Minuten
Zeitrahmen Ca. 4 Stunden
Zusammenfassung Die Ergänzung um den Abschnitt Speaking und Erweiterung des Abschnitts Writing erfordert, dass die Studenten selbst auf Englisch kommunizieren.

Neue Fragen im Bereich integrierter Fähigkeiten prüfen die Lernfähigkeit der Studenten und ihre Fähigkeit, Information in verschiedene Tests zu integrieren. Die Fragen sind schwerer und spiegeln den akademischen englischen Sprachgebrauch besser wider.
Grammatik Grammatik wird ganzheitlich innerhalb der vier Abschnitte (Listening, Reading, Writing and Speaking) geprüft.

Kein eigenständiger Abschnitt zur Grammatik


II. Permanente Testzentren
In Deutschland gibt es drei permanente Testzentren für den TOEFL. Sie befinden sich in Berlin, Frankfurt a.M. und München.

Sie können den TOEFL iBT nur einmal innerhalb von sieben Tagen ablegen. Dies gilt auch dann, wenn Sie den Test abgelegt und Ihre Punktzahlen anschließend annulliert haben.


III. Anmeldung zum TOEFL

Die Anmeldung für den TOEFL kann telefonisch, per Fax oder auf dem Postweg bei Sylvan Learning Systems B.V. in den Niederlanden erfolgen:

Prometric PTC Registrations
PO Box 2024
8203 AA Lelystad
The Netherlands

Phone: + 31 320 239540
Fax: + 31 320 239541


IV. Nicht-Permanente Testzentren
Das alte paper-based Testformat können Sie möglicherweise noch in den so genannten nicht-permanenten Testzentren ablegen. Derzeit bieten lokale Organisationen den TOEFL in Düsseldorf, Hamburg, Freiburg und Hannover als Papiertest an. Prometric in den Niederlanden ist nur für die permanenten Testzentren zuständig. Auskünfte über die nicht-ständigen Testzentren können Sie direkt bei ETS in den USA einholen, entweder über die Webseiten www.ets.org/toefl und www.toefl.org oder die US-Telefonnummern:

für den GMAT: 001-609-771-7330
für den TOEFL: 001-609-771-7100


V. Testgebühr

Die Bezahlung der Testgebühr von 110 US-Dollar ist nun auch mit Kreditkarte möglich.


VI. Official Score Report

Pro Official Score Report, den ETS auf Ihre Anfrage einer Business School zuschickt, werden derzeit 17 USD in Rechnung gestellt (zum Vergleich: 28 USD beim GMAT). Vier Official Score Reports gibt es allerdings umsonst, wenn Sie die Business Schools direkt nach dem Test benennen (zum Vergleich: beim GMAT sind es fünf Reports; und Sie müssen die Institutionen unmittelbar vor Ablegen des Tests benennen).

US$25 Kurzfristige Anmeldung (normale Anmeldung endet 7 Tage vor dem Testtermin, den Tag des Tests nicht mitgerechnet. Die kurzfristige Anmeldung endet 3 Tage vor dem Testtermin).
US$50 Gebühr bei Verschieben des Tests
US$20 Wiederherstellung annullierter iBT-Ergebnisse
US$17 Anforderung zusätzlicher Ergebnisunterlagen (pro Empfänger)
US$60 Erneute Bewertung des Testergebnisses für TOEFL iBT Speaking oder Writing
US$120 Erneute Bewertung des Testergebnisses für TOEFL iBT Speaking und Writing


VII. Bedeutung des TOEFL

Zur Bedeutung des TOEFL hat Joern Meißner, PhD an der Columbia Business School, in seiner Rede auf dem Expertenforum MBA Gate in Frankfurt Stellung genommen:

„Zunächst möchte ich noch kurz auf den TOEFL eingehen, den wir hier nicht extra mit aufgelistet hatten, weil der TOEFL keine echte Hürde im Bewerbungsprozess ist. Es handelt sich um einen englischen Sprachtest, dem sich jeder stellen muss, der noch keinen Abschluss einer englischsprachigen Universität hat.

Der TOEFL wird ebenfalls am Computer abgenommen und in denselben Testzentren angeboten wie der GMAT. Die Anmeldung für deutsche Testzentren erfolgt in den Niederlanden. Durchfallen können sie nicht – es sei denn, sie werden beim Schummeln erwischt, dann ist der Test ungültig. Ansonsten ist die Herausforderung nicht, den Test zu bestehen (Sie können nicht durchfallen), sondern den Minimal-Score zu erreichen, den die jeweilige Business School verlangt, an die man sich bewerben möchte.

Den Test kann man so oft ablegen, bis man den Score endlich geschafft hat, was allerdings Zeit und Geld kostet. Die meisten, die in ihrem Berufsleben schon etwas mit Englisch zu tun hatten, haben in diesem Test keine nennenswerten Probleme. Eine vergleichsweise kurzfristige Vorbereitung ist deshalb für viele ausreichend – insbesondere wenn man sich gezielt nur die „ETS-Grammatik“ vorknöpft: das sind die Regeln, die fast ausschließlich Gegenstand des TOEFL sind. Bei Manhattan Review arbeiten wir gerade daran, einen Crash-Kurs zur Vorbereitung auf den TOEFL auszuarbeiten, um jeden, der über ein solides Schulenglisch verfügt, möglichst schnell und schmerzlos auf den erforderlichen Level zu bringen.

Ich möchte die Bedeutung des Tests also keinesfalls leichtfertig herunterspielen. Die guten Business Schools verlangen durchaus Mindestpunktzahlen, die man nicht unbedingt gleich aus dem Ärmel schüttelt. Es bleibt aber dabei: Am TOEFL sollte man nun wirklich nicht scheitern!

Frage aus dem Auditorium:
Ist der Computertest adaptiv, so dass die Fragen schwieriger werden, wenn man zunehmend richtige Antworten gibt?

Das trifft zu. Richtig schwierig wird es allerdings nicht. Ich habe noch niemanden getroffen, der mir gesagt hat, dass der TOEFL für ihn nach einer überschaubaren Vorbereitung eine echte Herausforderung war. Wie gesagt: Ich denke, ein gut strukturierter Wochenend-Crash-Kurs mit kurzer Nacharbeitungszeit könnte hierfür die schnellste, aber völlig ausreichende Lösung sein. Zum Vergleich: Nach einem GMAT-Vorbereitungskurs sollte man deutlich mehr Zeit für eine sehr intensive Nacharbeit und das Durcharbeiten des Official Guide einplanen. Natürlich: Wenn Sie mit Ihrem TOEFL-Ergebnis ganz oben dabei sein wollen, also in die Nähe der 110 Punkte gelangen möchten: OK, da gehört sicherlich schon ein bisschen was dazu! Aber das ist für die MBA-Bewerbung nun mal nicht nötig.

Frage aus dem Auditorium:
Wie lange bleibt der TOEFL gültig?

Offiziell zwei Jahre. Die Praxis ist eher großzügiger. Ich kenne Leute, die sich noch nach vier Jahren erfolgreich mit ihrem TOEFL Ergebnis beworben haben.

Frage aus dem Auditorium:
Kann man den TOEFL durch ein Cambridge Certificate ersetzen?

Nein. Bei einigen englischen Schulen mag das gehen. Die amerikanischen Schulen protegieren allerdings ETS - eine US-amerikanische Gesellschaft, die den TOEFL weltweit im Auftrag des GMAC (Graduate Management Admissions Council) durchführt. Man wird also trotz eines Cambridge Certificate den TOEFL bei ETS ablegen müssen...“

Anm.d.Red. Jörn Meißner ist PhD an der Columbia Business School in New York und akademischer Direktor des Testprep Unternehmens Manhattan Review. Die fünftägigen TOEFL Vorbereitungskurse von Manhattan Review werden in London, Frankfurt under München durchgeführt. alle Infos gibt es auf www.review.de/de/toefl/.

Letzte Nachrichten
· World MBA Tour: am 14. März 2011 in Frankfurt am Main – klicken Sie hier für alle Infos!
· World MBA Tour: am 17. März 2011 in Düsseldorf – klicken Sie hier für alle Infos!
Sponsoren
EMPFEHLEN SIE UNS
Werbung